KWO-Kids beim Ranglistenturnier in Blankenfelde !!!

Am vergangenen Samstag fand in Blankenfelde das zweite Ranglistenturnier für Kinder und Jugendliche statt. Nach längerer Turnierabwesenheit von KWO-Kids nahm KWO mit 3 Kindern teil. In der Altersklasse U11 startete Fritz, in der U15 Dominik und in der U17 Jasper.

Für alle war es die erste Turniererfahrung, sich mit anderen und "fremden" Kindern gleichen Jahrgangs zu messen. Somit waren alle Teilnehmer inkl. dem Trainer ziemlich aufgeregt, da niemand wusste, was sie erwarten wird.

 

Um 10 Uhr ging es mit den Kleinsten los. Fritz startete gleich mit einem Sieg im ersten Spiel sodass er im oberen Turnierbaum gelandet ist. Die beiden weiteren Spiele konnten leider nicht gewonnen werden. Hier waren die Gegner in einigen Belangen besser und wir konnten nur bis zur 11er Pause mithalten. Danach war die Konzentration zumeist weg. Im vierten Spiel konnte er wieder einen Sieg einfahren, somit standen 2 Siege 2 Niederlagen zu diesem Zeitpunkt gegenüber. Im letzten Spiel wurde es spannend und sehr eng, das bessere Ende hatte jedoch der Gegner - 20:22 im dritten Satz, schade! Aber mit 2:3 Spielen dennoch ein gutes Ergebnis mit Platz 14 von 25.

 

Um 13 Uhr starteten die U15er. Dominik hatte Lospech und erwischte eines der Vorrundenspiele (3 Vorrundenspiele - 16 Freilose). Aufgrund der Nervosität sowie suboptimalem Schuhwerk musste er dies mit 23:25 und 18:21 abgeben. Hier war mehr drin! Leider war ihm dadurch eine gute Turnierplatzierung vergönnt. Die beiden letzten Spiele konnte er klar dominieren und ließ dem Gegner keine Chance - alle Sätze konnten einstellig gewonnen werden. Durch das verpatzte erste Spiel war aufgrund des Modus nur Platz 17 von 19 drin.

 

Last but not least kam Jasper in Blankenfelde an. Um 15 Uhr ging es für die U17er los. Hier waren 25 Jugendliche gemeldet, wobei am Ende nur 12 in der Halle waren. Im ersten Satz fand er gut ins Turnier, da der Gegner sehr nett war - das Spiel musste er aber mit 2x 11 Punkten abgeben. Die beiden folgenden Spiele konnte er dominieren und nach Hause bringen. Leider schlichen sich in seinem Spiel noch zu viele einfache Fehler wie Aufschlagfehler ein. Mit 2:1 Siegen aber auch ein gutes Ergebnis mit Platz 9.

 

Es hat sehr viel Spaß gemacht. Auch die "alten Turnierhasen" der etablierten Vereine haben sich gefreut, Kinder aus Köpenick bei einem Turnier begrüßen zu können.

 

Nochmals herzlichen Glückwunsch an die erfolgreichen Teilnehmer unserer KWO-Jugend, das habt ihr super gemacht!